Die Kanzlei

Die Kanzlei

Die Rechtsanwälte Gerhard Geigenberger, Konrad Gritschneder und Ludwig Widl gründeten am 1.6.1980 die Kanzlei. Als weiterer Partner kam im Jahr 1983 Rechtsanwalt und Steuerberater Erwin Ehrensperger dazu, der die von der Steuerberaterin Elisabeth Ehrensperger seit 1956 geführte Kanzlei einbrachte. Zum 1.1.1985 wurde die seit 1945 bestehende Kanzlei des Rechtsanwalts Dr. Otto Gritschneder übernommen.
Die Sozietät ist seither unter der Kurzbezeichnung „GRITSCHNEDER Rechtsanwälte Steuerberater“ tätig.

Der steuerberatende Bereich wurde im Jahr 1991 mit der Aufnahme von Steuerberater Helmut Haggenmüller gestärkt und ausgebaut.

Seit dem 29. Februar 2000 besteht die Sozietät in der Rechtsform der Partnerschaft.

Im Jahr 2007 konnte das Leistungsangebot der Gesellschaft durch den Eintritt der Rechtsanwältin Babette Klaer als Partnerin in den Bereichen gewerblicher Rechtschutz und Arbeitsrecht erweitert und vertieft werden.
Seit dem Jahr 2013 ist das Miet- und Wohnungseigentumsrecht durch die Aufnahme von Rechtsanwalt Michael A. Lazarovici in die Partnerschaft schwerpunktmäßig vertreten.
Nach dem Ausscheiden des Steuerberaters Helmut Haggenmüller im Jahr 2014 wurde Rechtsanwalt und Steuerberater Norbert Korittke sein Nachfolger.

Die langjährige Mitarbeiterin Annette Krones ist seit März 2000 als Steuerberaterin in der Sozietät tätig. Seit Oktober 2003 arbeitet Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Sandra Wappenschmidt in der Anwaltskanzlei. Im Jahr 2011 sind die Rechtsanwälte Benedikt Gritschneder und Adrian Lutz neu hinzugekommen, im Jahr 2012 Rechtsanwalt Nicolas Biessle.

Seit 1980 arbeitet die Kanzlei eng mit der Patentanwaltskanzlei Dr. Abitz & Partner im gewerblichen Rechtsschutz und Markenrecht zusammen.

Heute können GRITSCHNEDER Rechtsanwälte Steuerberater als eine der am längsten bestehenden Kanzleien Münchens auf eine bald 70-jährige kontinuierliche Tätigkeit verweisen.

















> Dr. Otto Gritschneder